Niedriglohnland: Land, in dem Menschen geringe Löhne erhalten; meist in der ⇒ „Dritten Welt“. (47 ff.)