Slums: In vielen Großstädten der „Dritten Welt“ entstehen wegen der starken Zuwanderung am Stadtrand einfache Siedlungen, häufig nur aus Wellblech und anderen Abfällen gebaut. Aber auch in reicheren Ländern kann man in abgewohnten Vierteln unzulängliche Wohnungen finden. (29 ff., 100)